Array

Nachrichtenarchiv

VfR Sölde - Platz 3 beim Integrationspreis der Stadt Dortmund

VfR Sölde - Platz 3 beim Integrationspreis der Stadt Dortmund

05. Dec 2019

Eine gelungene Integration, ein friedliches Miteinander, gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind wichtige Faktoren für die Zukunftsfähigkeit Dortmunds. Eine solche "gelebte Integration" wird auch tagtäglich schon praktiziert: in den Stadtteilen und Quartieren, in Vereinen und Organisationen, Schulen und Kindergärten, zwischen Jung und Alt, Frauen und Männern, Einheimischen und Zugewanderten.

Politbrunch 23-11-2019

Sportjugend vernetzt sich mit der Politik

29. Nov 2019

Die Sportjugend Dortmund lud am vergangenen Samstag, den 23.11.2019 sportpolitisch Aktive aus den demokratischen Parteien Dortmunds zu einem gemeinsamen Austausch mit Brunch in das Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum ein. Zwischen Brötchen und Saft präsentierte die Sportjugend ihre Arbeit, insbesondere zu den Themenfeldern Integration durch Sport, Prävention sexualisierter Gewalt im Sport und Demokratieförderung.

6-Sporthelferforum 22-11-2019

“6. Sporthelferforum in Dortmund“

27. Nov 2019

Die Sportjugend im StadtSportBund Dortmund e. V. veranstaltete am 22.11.2019 zusammen mit seinen Kooperationspartnern, dem Ausschuss für den Schulsport in der Stadt Dortmund und dem Regierungsbezirk Arnsberg das diesjährige Sporthelferforum am Goethe-Gymnasium in Dortmund.

Mini SpAz Paul-Dohrmannschule

Minisportabzeichen in der Paul-Dohrmann-Turnhalle

25. Nov 2019

Auf Einladung der DJK Eintracht Scharnhorst e. V. und des StadtSportBund Dortmund e. V. absolvierten am Mittwoch, den 20.11.19 rund 60 Mädchen und Jungen aus dem katholischen Familienzentrum Franziskus in Scharnhorst sowie Kinder aus der Eltern- und Kind- Vereinsgruppe das Dortmunder Minisportabzeichen.

NRW ist Schlusslicht in Sachen Organspende – Gesundheitskonferenz appelliert: Bitte informieren!

25. Nov 2019

Stadt Dortmund - Medieninformation:

Die Zahl der Organspenderinnen und -spender ist in NRW besonders niedrig – und das, obwohl die Zahl bundesweit erstmals seit 2010 wieder leicht angestiegen ist. Nur 163 Organspender kamen 2018 aus NRW, insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Deutschland 955 Organspender gemeldet. Damit ist NRW Schlusslicht in Deutschland.

Workshop Mobbing

„Mobbing oder nur ärgern“ ist auch im Sport immer wieder Thema.

23. Nov 2019

Das wurde bei dem vom SSB Dortmund in Kooperation mit dem Jugend KV Fußball organisierten Workshop rege diskutiert. Die Referentin Anja Bechtel leitete die Diskussion spielerisch mit einem „inneren und äußeren Schiedsrichter ein“. Es waren sich Alle einig, dass das Thema in den Vereinen auf jeden Fall mehr Gehör finden muss.

Ursula Weyandt
Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Spendenübergabe BIG-24h-Lauf

Spendenübergabe BIG-24h-Lauf - 13.428 Euro unterstützen Leselernhelfer und Bildungsscheck

22. Nov 2019
v.l.n.r.: Stefan Ernst, Stefanie Schulte (beide BIG direkt gesund), Helmut Jüngst (Vorstandsvorsitzender Mentor Dortmund), Notburga Tielke-Hosemann (Schatzmeisterin Mentor Dortmund), Stephanie Süper (Geschäftsführerin Lensing Media Hilfswerk), Maskottchen BIG-Jack und Kurt Schweinert (StadtSportBund Dortmund), (© BIG direkt gesund/Stephan Schütze)

In Bildung und damit indirekt auch in Gesundheit fließt der Erlös des BIG-24h-Laufs vom Juli dieses Jahres im Stadion Rote Erde. 13.428 Euro teilen sich das Lensing Media Hilfswerk und MENTOR – Die Leselernhelfer Dortmund e.V. Den symbolischen Scheck überreichten BIG-Projektleiterin Stefanie Schulte und Kurt Schweinert, Vorsitzender Finanzen beim StadtSportBund Dortmund, am 21. November in der Lensing Lounge an Stephanie Süper, Geschäftsführerin des Lensing Media Hilfswerks, Helmut Jüngst, 1. Vorsitzender bei MENTOR und Notburga Tielke-Hosemann, Schatzmeisterin bei MENTOR.

Nachruf Klaus Wilke

Der StadtSportBund Dortmund trauert um Klaus Wilke, der im Alter von 81 Jahren verstarb

19. Nov 2019

Am 09.11.2019 verstarb unser Sportfreund Klaus Wilke. Als Gründungsmitglied führte er 47 Jahre lang den Vorsitz der Fachschaft Volleyball und gründete mit Karl-Heinz Reichardt (Handball) 1973 den Hallenausschuss, dem er 46 Jahre lang als Vorsitzender und stellv. Vorsitzender bis zu seinem Tod angehörte. Von 1974 bis 1978 war er u.a. Pressesprecher des Deutschen Volleyball-Verbandes. Zusätzlich fungierte Klaus Wilke Ende der 70er Jahre als Pressewart im StadtSportBund Dortmund.

Save The Date Fachtag 2020

Save The Date - Fachtag "Bildung braucht Bewegung – Bewegung fördert Lernen“

14. Nov 2019

Auch in 2020 gibt es wieder einen Fachtag in Dortmund mit Impulsreferat von Prof. D. Nils Neuber und zahlreichen Workshops zum Thema.

Lydia Brinkmann
Projektkoordination „NRW bewegt seine KINDER“

Verleihung PsG Hombrucher Sportverein

Der Hombrucher SV ist Mitglied im Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport!

04. Nov 2019

Am Sonntag, den 20.10.2019 feierte unsere Jugend-Abteilung ihr 40-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieser Feierlichkeit verlieh Ursula Weyandt (StadtSportBund Beauftragte für Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Sport) die Zertifizierung durch Übergabe der Mitglieds-Urkunde und -Plakette für das Bündnis. Damit sind wir der sechste von insgesamt 510 Sportvereinen in Dortmund, der in das Qualitätsbündnis des Landessportbundes NRW aufgenommen wurde.

Silberner Stern des Sports 2019 des DOSB für den FS 1898!!!

Silberner Stern des Sports 2019 für den FS 1898!!!

28. Oct 2019

Die Turnabteilung des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e. V. ist als einer von 6 Vereinen in NRW für den Silbernen Stern des Sports 2019 des DOSB nominiert worden und hat gewonnen. Die „Sterne des Sports“ sollen das gesellschaftliche Engagement in Sportvereinen belohnen. Der Wettbewerb ist eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes e. V. (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. (BVR). Mit dem Wettbewerb wird das gesellschaftspolitisch wirksame Leistungsspektrum von Sportvereinen und deren besonderes ehrenamtliches Engagement gewürdigt und zeichnet entsprechende Tätigkeiten und Projekte aus.

Boxerehrung DBS 20-50 10-2019

DBV-Sportdirektor Michael Müller ehrte verdiente Boxsportler

19. Oct 2019

Vor der anstehenden Jahreshauptversammlung des Dortmunder Boxsport 20/50 im Vereinslokal „Haus Puschnik“ erhielten 9 DBS´ler aus der Hand des Sportdirektors des Deutschen-Amateur-Boxverbandes Michael Müller, der DBS-Vorstandsmitglieder Mathias Burchardt und Peter Piira (im Wechsel) besondere Urkunden für ihre über 60-jährige Mitgliedschaft im Traditionsverein. Müller selbst erhielt für seine langjährige Unterstützung des ältesten Dortmunder Boxsportvereins vom DBS-Chef die „Silberne Vereins-Ehrennadel.