Startseite Datenschutz

Datenschutzerklärung des StadtSportBund Dortmund e. V.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem StadtSportBund Dortmund e. V. ein wichtiges und sensibles Anliegen.

Der StadtSportBund Dortmund e. V. weist Sie darauf hin, dass er die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich für eigene Zwecke vornimmt sowie Daten nur für den Zweck erhebt, für den sie auch genutzt werden.

Der StadtSportBund Dortmund e. V. verpflichtet sich, die erhobenen Daten nur als Mittel zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke und satzungsgemäßer Aufgaben zu verwenden.

Diese Datenschutzerklärung erläutert außerdem, welche Informationen der StadtSportBund Dortmund e. V. während Ihres Besuchs auf dieser Website erfasst und wie diese genutzt werden.

Der StadtSportBund Dortmund e. V. weist Sie ferner darauf hin, dass Sie mit Ihrer Nutzung unserer Website, der Nutzung von Serviceangeboten (z. B. bei der Übermittlung personenbezogener Daten durch Anfrageformulare), der Anmeldung zu unseren Veranstaltungen sowie der Inanspruchnahme unserer Förderprogramme Ihr Einverständnis für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen des StadtSportBund Dortmund e. V. erklären.

Vereinsregister: StadtSportBund Dortmund e. V. Nr. 2930 (Amtsgericht Dortmund)

Rechtliche Grundlage und Zweck der Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, die geeignet sind, diese zu identifizieren.

Rechtliche Grundlage für unseren Umgang mit personenbezogenen Daten ist die

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, ab 25.05.2018) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Übertragbarkeit personenbezogener Daten

Sie haben das Recht,

• jederzeit auf Anfrage formlos und unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
• die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen.
• Ihre Daten löschen zu lassen.
• die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken zu lassen.
• jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen.
• Ihr Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail unter (info@ssb-do.de) oder in anderer schriftlicher Form zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit des aufgrund Ihres Einverständnisses bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten hierdurch berührt wird. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen werden die Daten dann umgehend gelöscht bzw. gesperrt.
• Ihre Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln bzw. – soweit dies technisch machbar ist – von uns übermitteln zu lassen.
• auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Anmeldung zu Qualifizierungsmaßnahmen

Wenn Sie an einer unserer Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen wollen, werden Sie bei einer Online- Buchung automatisch auf das Qualifizierungsportal www.qualifizierung-im-sport.de des LandesSportBund Nordrhein- Westfalen e. V. weitergeleitet.
Für alle Erhebungen Ihrer Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs für Lehrgänge, Weiterbildungen und sonstigen Qualifizierungsangeboten gilt folgende Datenschutzerklärung hier.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung bei einem Besuch auf unserer Website

Bei jedem Aufruf erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version; das Betriebssystem des Nutzers; die IP-Adresse des Nutzers; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt; Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Zweck der Verarbeitung von Daten bei einem Besuch auf unserer Website

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Dauer der Speicherung von Daten bei einem Besuch auf unserer Website

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit von Daten bei einem Besuch auf unserer Website
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Cookies dienen dazu, Nutzer wiederzuerkennen und ihnen das Surfen auf Web-Seiten zu erleichtern. Dies geschieht z. B. dadurch, dass der Nutzer seine Zugangsdaten nicht bei jedem Besuch neu eingeben muss oder erkannt wird. Auf der Website des StadtSportBund Dortmund e. V. werden Cookies das Open-Source-Webanalysesystem Piwik genutzt (siehe auch Punkt „Websiteanalyse“).

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Websiteanalyse – Open-Source-Webanalysesystem Piwik

Die mit dem Hosting der Internetseite des StadtSportBund Dortmund e. V. beauftragte Agentur „tenolo“ (tenolo – Medien menschlich machen; Robert Bernis, Johannes Herberhold GbR; Universitätsstr. 60; 44789 Bochum) nutzt das Open-Source-Webanalysesystem Piwik. Piwik verwendet JavaScript und sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Informationen werden verwendet, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und daraus Optimierungsmöglichkeiten für die Angebote abzuleiten. Diese Informationen werden anonymisiert und nicht an Dritte übertragen. Die Anonymisierung erfolgt, indem Teile Ihrer IP-Adresse entfernt werden, um eine eindeutige Zuordnung zu unterbinden.

Google Maps

Die Internetseite des Stadtsportbundes Dortmund e. V. verwendet in einzelnen Bereichen den Kartendienst „Google Maps“, um Ihnen z. B. den Weg zu den Sportstätten in Dortmund zu weisen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Wenn Sie diesen Service nutzen, werden die von Ihnen dabei eingegebenen Daten an Google übertragen. Mit der Nutzung von Google Maps erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google Ihre Daten erhebt und verarbeitet. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Kontaktaufnahme über unsere Internetpräsenz

Wenn Sie zum Beispiel über ein Online-Formular oder per E-Mail, Kontakt zu uns aufnehmen oder sich für bestimmte Dienste anmelden, geschieht dies auf freiwilliger Basis. Dabei sind bestimmte Daten (zum Beispiel Name, Vorname, E-Mail-Adresse) erforderlich, um Ihre Anfrage zuordnen und beantworten zu können. Weitere Angaben können Sie freiwillig machen. Alle Informationen, die Sie uns dabei geben, verarbeiten wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen. Mit der Kontaktaufnahme geben Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO). Wenn Ihre Anfrage von uns abschließend bearbeitet ist, löschen wir die Daten, die Sie uns dabei zur Verfügung gestellten haben.

Datensicherheit

Der StadtSportBund Dortmund e. V. verwendet innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer). Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Der StadtSportBund Dortmund e. V. bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zur Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit vom Newsletter-Bezug abmelden. Eine anderweitige Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse – etwa die Weitergabe an Dritte – findet nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Sie wollen keinen Newsletter mehr empfangen? Klicken Sie hier! “-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Dortmund, im Juni 2018