Array

Nachrichtenarchiv

LOGO dortMut 2020

DSW21 lobt 84.000 Euro für ehrenamtliche Projekte aus

04. Sep 2020

SSB Newsletter 2020 Nr. 15

Förderaktion #dortMUT stärkt das gesellschaftliche Engagement in den Bereichen Soziales, Sport, Kultur und Vielfalt

Die Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21) startet im Herbst 2020 erstmals eine Förderaktion für Vereine und Initiativen. Insgesamt 84.000 Euro lobt DSW21 im Rahmen von #dortMUT für Projekte aus, die unsere Stadt (noch) besser machen – jeweils 21.000 Euro in den vier Kategorien:

Vereinshilfe in Corona-Zeiten

03. Sep 2020

SSB Newsletter 2020 Nr. 14

Liebe Sportfreunde*innen,

aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist es für Euch eine besondere Herausforderung den sportlichen Regelbetrieb wiederaufzunehmen.

Neben den organisatorischen Aufgaben kommen auch ungeplante Kosten zur Umsetzung des vereinseigenen Hygienekonzepts auf Euch zu.

Um Euch hier bestmöglich zu unterstützen, bietet der SSB Dortmund zusammen mit der Stadt Dortmund den Vereinen eine Erstattung von Sachkosten zur Umsetzung ebendieser Hygienemaßnahmen an.

Vorrangig werden Sachkosten (z. B. Desinfektionsmittel, Absperrband, usw.) erstattet, die Euch für die Umsetzung eures Hygienekonzeptes zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs entstehen.

SPARDA BANK WEST Fördergelder

FÖRDERUNG FÜR SPORTLICHES ENGAGEMENT

02. Sep 2020

SSB Newsletter 2020 Nr. 13

Die SPARDA-BANK WEST unterstützt Vereine in der Region!!!

Sportvereine leisten einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander. Besonders in Corona-Zeiten erfordert Vereinsarbeit außergewöhnliche Maßnahmen und verbindet Menschen stärker denn je. Daher möchten wir wissen, wie Sportvereine in unserer Region auf die Corona-Pandemie reagieren, und dieses Engagement einmal besonders fördern. An insgesamt 70 Vereine werden wir Spendengelder in Höhe von 200.000 Euro ausschütten - eine Teilnahme ist also lohnenswert!!!

LOGO zeig deinProfil 2019

Vereinsentwicklung 2020 – Zeig dein Profil

27. Aug 2020

In Anbetracht der aktuellen Veränderungen und Einschränkungen vielleicht wichtiger denn je!

Im Zuge des SJ NRW - Projektes "Zeig dein Profil - Vereinsentwicklung 2020" haben Vereine die Chance ihre Strukturen, Angebote und Ausrichtungen, vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit, zu analysieren und weiterzuentwickeln.

Auch oder vielleicht gerade in diesen schwierigen Zeiten bieten wir unseren Vereinen damit die Möglichkeit sich mit ihrem eigenen Profil und ihrer Ausrichtung zu beschäftigen und sich mit strukturellen Fragen und Ideen auseinanderzusetzten.

Beginn der Sportgutscheinaktion 4.0 für Kindergartenkinder!

18. Aug 2020

SSB Newsletter 2020 Nr. 12

Liebe Sportvereine,

Nun ist es endlich soweit und das Projekt „Sportgutschein 4.0“ kann an den Start gehen. Unser Maskottchen „Hoppy - das sportliche Känguru“ motiviert Dortmunder Kinder ab 4 Jahren zu einer bewegten Freizeitgestaltung und Mitgliedschaft in einem Sportverein!

Ab dem 07. September erhält jedes Kind einen Sportgutschein im Wert von 50,- €, als Geschenk zu seinem 4. Geburtstag.

Ferienfreizeitcamp 2020

STIFTUNG LEUCHTE AUF ermöglicht Sportcamps auch in Corona-Zeiten!!!

14. Aug 2020

Die BVB-Stiftung „leuchte auf“ unterstützte in diesem Jahr bereits zum 6. Mal die Sportjugend Dortmund bei der Durchführung von Sportcamps für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Aufgrund der Corona bedingten starken Einschränkungen im Alltag und in der Freizeitgestaltung, war die Durchführung der Sportcamps in diesem Jahr besonders wichtig.

spiel- & sportMOBIL nun auch in Do-Nette unterwegs!

spiel- & sportMOBIL nun auch in Do-Nette unterwegs!

05. Aug 2020

Dank der Vonovia und der Vonovia Mieterstiftung, konnte das kostenlose Angebot für Kinder zu Beginn der Sommerferien erweitert werden. Mit dem aus Westerfilde bereits seit 2 Jahren bewährtem Konzept, kommen nun auch Kinder auf den Spielflächen am Adelhartweg 10 und an der Butzstraße 28 (Mo/Do, jeweils 15:00 - 18:00 Uhr) in Bewegung. Ob angeleitet oder frei und kreativ, das SpielMOBIL hat immer eine Vielzahl von Spiel- und Sportgeräten dabei.

Die Stiftung Kinderglück unterstützt Sportcamps der Sportjugend Dortmund

Die Stiftung Kinderglück unterstützt Sportcamps der Sportjugend Dortmund

03. Aug 2020

Die Stiftung Kinderglück unterstützte, als langjähriger Partner, erneut die Sportjugend und ermöglichte mit ihrer Spende die Durchführung von zwei einwöchigen Sportcamps in den Sommerferien. 25 Kinder und Jugendliche bekamen dadurch die Möglichkeit, eine Woche Urlaub zu machen und so eine Auszeit vom Alltagsstress zu genießen, was grade im Hinblick auf die Corona-Pandemie von unschätzbarem Wert war.

Neue Boxsporthalle HKH

Neues Dortmunder Boxzentrum macht gute Fortschritte!

28. Jul 2020

Liebe Sportfreunde*innen,

die Firma Krutmann GmbH & Co.KG hat die Rohbauarbeiten für das neue Box-Leistungszentrum Dortmund (am östlich Teil der Helmut-Körnig-Halle) soweit fertiggestellt. Beide Fachschafts-Vorsitzende Dieter Schumann (rechts) und Klaus Helmich (links) sowie der Geschäftsführer Wilfried Peters (2. v. l.) besichtigten hierzu gemeinsam mit dem Handwerks-Team ihre neue Wirkungsstätte vor Ort.

Sport- und SpielMOBIL 2020

Spiel- und SportMOBIL besucht Kinder in den Sommerferien

23. Jul 2020

Bodelschwingh - Sport, Spiel und Spaß: In den Sommerferien ist wieder das Spiel- und SportMOBIL des SSB Dortmund unter Federführung des TV 1885 Eintracht Bodelschwingh unterwegs. Es handelt sich hierbei um ein elektrisch betriebenes Lastenfahrrad mit Transportbox - gefüllt mit allerlei Spiel- und Sportgeräten.

Aktionstag Inklusion

Boxteam Dortmund veranstaltet Aktionstage Inklusion

07. Jul 2020

Boxteam Dortmund stärkt Inklusion

Neue Sportförderrichtlinien der Stadt Dortmund!!!

25. Jun 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sportverwaltung und der StadtSportBund sind von der Ratspolitik aufgefordert worden, für eine bereits vom Rat beschlossene Erhöhung der Sportfördermittel ab 2020 um 500.000 € auf nunmehr 1,5 Mio € ein abgestimmtes Verwendungskonzept vorzulegen.

Da in diesem Jahr nichts so beständig ist wie die Veränderung, haben wir unsere gemeinsamen Planungen den aktuellen Bedingungen und Notwendigkeiten angepasst und der Stadt zur Entscheidung vorgelegt.