DJK Eintracht Scharnhorst

LOGO DJK Eintracht Scharnhorst

Verein: DJK Eintracht Scharnhorst

Ansprechpartner: Jürgen Schlüter

E-Mail: djk-scharnhorst@gmx.de

Vereinswebsite: www.djk-eintracht-scharnhorst.de

DJK Eintracht Scharnhorst
© DJK Eintracht Scharnhorst

Der DJK Eintracht Scharnhorst ist ein Breitensportverein mit über 30 Sportarten im Angebot. Neben klassischen Sportarten wie Leichtathletik oder Basketball, findet man hier auch Capoeira, Trampolinspringen und Parcours. Auch für neue Ideen ist der Verein immer offen, sodass das Kursangebot ständig wächst. So konnte der Verein seine Mitgliederzahlen innerhalb von zehn Jahren mehr als verdoppeln. Doch nicht nur Mitglieder werden hier fündig, es gibt auch offene Angebote, wie z.B. den Lauftreff, Boule oder Wanderungen.

Schon bevor die DJK sich 2020 entschieden hat, Stützpunkverein für „Integration durch Sport“ zu werden, wurden Integration und Inklusion hier aktiv gestaltet. Bei Spiel- und Sportfesten werden u.a. auch Familien aus dem Übergangswohnheim in Derne eingeladen. Außerdem wurde eine Latin Dance Gruppe für Frauen installiert, die in einer blickgeschützten Halle stattfindet. Zudem besteht schon seit mehreren Jahren das Tanztheater, insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund.

Auch außerhalb der Sportgruppen werden die Vereinsmitglieder gefördert und können Qualifizierungen besuchen. So konnte man fünf Mitglieder mit Migrationshintergrund als Übungsleiter gewinnen. Für alle Übungsleiter werden regelmäßig Schulungen angeboten, vor allem in Erster-Hilfe.

Des Weiteren arbeitet die DJK auch mit vielen Kooperationspartnern zusammen. Gemeinsam mit dem Familienzentrum Kindertageseinrichtung Franziskus werden Sportangebote in der Einrichtung und Aktionstage vor Ort angeboten. Ebenso gibt es Kooperationen mit Schulen im Offenen Ganztag. Weitere Kooperationspartner sind das Jugendamt und Kirchengemeinden in und um Scharnhorst.

Zusätzlich zum Programm „Integration durch Sport“ ist die DJK Eintracht Scharnhorst auch Mitglied im Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport.